Auf dem Weg zum Nationalpark Rhön

18. Juli 2017
Die Rhön ist im Finale
Seehofer "In Bayern sei eine klare Mehrheit für einen neuen Nationalpark."
   
    17. Juli 2017
"Warum sind wir eigentlich dagegen?"
Die Rhöner Musiker von Spilk singen es auf den Punkt.
14. Juli 2017
„Dann muss man halt das Biosphärenreservat in dem Bereich aufheben.“
Der Gutachter der Nationalpark-Gegner überrascht schon im ersten Interview mit originellen Feststellungen.
14. Juli 2017
Spessart und Frankenwald sind raus.
Die Rhön sucht ab jetzt einen länderübergreifenden Nationalpark.
   
    13. Juli 2017
Niederlauer dafür / Hohenroth dagegen.
Erwin Kruczek macht das, was man von ihm erwartet: Dagegen sein.
 
12. Juli 2017
„Die erhalten jetzt bessere Preise für ihr Holz."
Die Mainpost berichtet über den "Ausflug" von NES in den Bayerischen Wald.
12.07.2017
Anrufe mit teilweise unglaublichen Fragen ...
Politiker aus Rhön-Grabfeld besuchen den Bayerischen Wald und bekommen Erstaunliches zu hören.
   
11. Juli 2017
Stadt will im Verfahren bleiben.
Bad Kissingen stimmt mit großer Merhheit für den Eintritt in die Konzeptionsphase.
11. Juli 2017
Bischofsheimer Stadtrat klar für Konzeptphase - nur zwei Gegenstimmen.
Mit Bischofsheim entscheidet sich eine große Kommune im LK Rhön-Grabfeld für die Konzeptphase.
11. Juli
Drei auf einen Streich.
Ebenfalls am 11. Juli stimmt Bad Bocklet für die Konzeptphase.
10. Juli 2017
In Sandberg stimmen 75% der Bürger gegen den Eintritt in die Konzeptionsphase.
Bei einer Wahlbeteiligung von 38% sind das dann aber nur 28,5 % der Wahlberechtigten.
   
  09. Juli 2017
Der BN Rhön-Grabfeld unterstützt einen Nationalpark Rhön

und unterstützt dabei auch Forderungen des Bauernverbandes.
   
    08.07.2017
Nationalpark Rhön als Goldgrube?

Eine Studie von Prof. Job zeigt das enorme wirtschaftliche Potential eines NP Rhön auf.
06. Juli 2017
"Vieles ist eine Sache des Dialogs."

Der Gemeinderat Bad Bocklet informiert sich vor Ort im Bayerischen Wald.
06.07.2017:
Die Klosterruine ... quasi als "Eintritt in den Nationalpark".

Mit nur einer Gegenstimme geht Aura in die Konzeptphase.
 
    05. Juli 2017
Sandberg befragt seine Bürger.

Als erste Gemeinde der Gebietskulisse holt Sandberg die Meinung der Bürger ein.
 
  03. Juli 2017
Bold fordert klare Positionierung
Kreisrat Edgar Thomas war zu überwältigt, um alle "... dieser anrüchigen Plakate sehen können."
 
    27. Juni 2017
Der Chef des Biosphärenreservats Rhön stellt klar:

„Durch einen Nationalpark macht die Rhön einen großen Sprung nach vorne."
 
26. Juni 2017
"Die rote Linie ist überschritten."

Sachbeschädigung ist offenbar neue Form der Meinungsäußerung.
26. Juni 2017
Bürgerversammlung in Sandberg.
Jopp, Preh und Siemens werden nicht nach Langenleiten oder Sandberg kommen.
   
23.06.2017
„Es macht keinen Sinn, eine Türe zu schließen, ohne zu wissen, was dahinter ist.“

Bürgerversammlung in Schönau.
   
  22. Juni 2017
"Dies kann fatale Folgen auch für die Tierwelt haben."

Der merkwürdige Vortrag eines Professors führt in Fachkreisen zur Fassungslosigkeit.
   
21. Juni 2017
"Moralische Grenze ist überschritten."

Nationalparkgegner fallen durch geschmacklose Aktion auf.
     
  20.06.2017
"Große Chance für Tourismus."

Der Chef der neu gegründeten "Rhön GmbH" sieht die Tourismusbranche als "Leitökonomie des 21. Jahrhunderts".
 
16. Juni 2017
Riedenberg will den Nationalpark nicht.

In Riedenberg äußern sich die Lokalpolitiker ablehnend zum Nationalpark.
16. Juni 2017
Froh, dass die Rhön mit im Rennen ist.

Bürgermeister aus Bad Kissingen und Bad Bocklet wollen sich erst informieren und dann entscheiden.
   
    15. Juni 2017
Wer alles zum Vorstand gehört.

Nahezu unbemerkt hat sich rund eine Woche zuvor der Verein "Unsere Rhön – gemeinsam stark" gegründet.
 
      12. Juni 2017
"Rhön steht als Nationalpark schon fest."

Ex-MdL Kiesel provoziert mit seiner These und denkt dabei nicht an die Wirkung von Bildern.
    07. Juni 2017
"Ein Brief an die Natur" - den kann jetzt jeder schreiben."
Mehr als eine PR-Aktion vom "Bündnis Nationalpark Rhön", Luitpold-Eiche, 97688 Bad Kissingen.
    27. Mai 2017
20 Seiten Informationen zum Nationalpark Rhön.

Der Fragenkatalog ist beantwortet. Die Antworten sind veröffentlicht.
 
  25. Mai 2017
Das Bündnis Nationalpark Rhön geht an den Start und

nur einen Tag später geht diese Internetseite mit vielen relevanten Infos zu einem NP Rhön online.
 
24. Mai 2017
"Da kommt die Staatsregierung mit einem Geschenk und die meisten schauen es sich nicht mal an."

Die BN-Kreisgruppe Bad Kissingen: "Der Nationalpark wird Arbeitsplätze schaffen".
     
11. Mai 2017
Weniger Fragen, aber viel Interesse am Nationalpark

Runde zwei: Es gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen.
   
    09. Mai 2017
Jetzt organisiert sich auch Widerstand in der Rhön.

Man fürchtet einen "aggressiven Naturschutz" und den Wolf.
 
    20.04.2017
"Was wollen die Rhöner über den Nationalpark wissen?"

Die Presse bemüht sich um Antworten auf die drängendsten Fragen.
 
      14.04.2017
"Jagd und Arbeitsplätze als Knackpunkte für Nationalpark Rhön."

Scharf diskutiert in Burglauer mit Gegnern und Befürwortern eines Nationalparks.
    19. März 2017
„So gute Chancen wie der Spessart."

Umweltministerin Scharf besucht zum ersten Mal die Rhön.
 
16. März 2017
Was sagen die Bürger zum Nationalpark Rhön?

Scharf: "Ein Nationalpark soll für den Menschen da sein, ..."
   
    24. November 2016
Keine Angst vor dem Nationalpark.

Ein Artikel aus der Mainpost vom 24. November 2016.
 
      03. August 2016
Nationalpark Rhön? Bold sieht Chancen.
Das Bayerische Kabinett beschließt den NP3 - die Rhön ist im Rennen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren